In den Händen eines Menschen steht seine ganz eigene Geschichte. Die Handlinien verraten sehr viel über die Persönlichkeit. Sie sind das Buch des Lebens, das man mit der Kunst des Handlesens (Chirologie), besser verstehen kann. Durch das Lernen des Handlesens, können die Linien entschlüsselt und interpretiert werden. Egal um welche Handlinien es sich handelt, richtig gedeutet, verraten die Hände alles über den Menschen. Handlesen hilft Stärken und Schwächen zu erkennen und kann einen neue Sichtweise vermitteln. Auch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können dadurch entsprechend interpretiert werden

Die Chirologie ist eine Methode, die man selbst erlernen kann und die hilft,

  • die Talente
  • das Potential
  • die Grenzen

eines Menschen zu erkennen. Handlesen lernen kann von großem Nutzen sein, denn die Linien einer Hand verändern sich mit der Zeit, manchmal sogar abrupt, innerhalb von Stunden. Man sollte das Handlesenlernen in einer möglichst entspannten Atmosphäre vornehmen. Dazu empfiehlt es sich, die Hand auf einer bequemen Unterlage zu positionieren, damit sie sich in einer natürlichen und entspannten Haltung befindet. Als Anfänger benutzt man am Besten eine Lupe, um die Details in der Handfläche besser zu erkennen.

Anleitung zum Handlesen

Als Anfänger beginnt man am besten mit den

  • Vier Hauptlinien
  • Nebenlinien
  • Bergen
  • Beschaffenheit der Linien

Die Bedeutung der Linien und die richtige Hand

Die Führungshand eines Menschen, auch aktive oder dominante Hand genannt (beim Rechtshänder ist es die rechte Hand, beim Linkshänder ist es die linke Hand), zeigt die aktuelle Situation an, die die Lebensumstände bedingt haben und was zukünftig passieren könnte. In der passiven Hand  sieht man eher vererbte Strukturen, also Dinge, die uns unsere Vorfahren weitergegeben haben. Die passive Hand symbolisiert Vergangenes und Dinge, die sich aus den verschiedensten Gründen (z.B. Ängste oder Verletzungen) im Unterbewusstsein festgefahren haben. Gibt es einen auffallenden Unterschied zwischen beiden Händen, dann hat sich der Mensch aus einer alten Struktur herausgelöst und spürt immer mehr sein wahres Ich. Will jemand  Auskunft auf eine Weiterentwicklung haben, so muss er in der aktiven Führungshand lesen.

Die vier Hauptlinien

Handlesen Anleitung
Handlesen Anleitung: Die Bedeutung der Hauptlinien verrät viel über einen Menschen.

Die Lebenslinie und ihre Bedeutung

Die Lebenslinie symbolisiert die Lebenskraft und das Glück einer Person. Sie beginnt zwischen Daumen und Zeigefinger und ist als Linie (oft bogenförmig) um den Daumenansatz herum sichtbar. Darüber hinaus symbolisiert sie sehr gut die Persönlichkeit eines Menschen, indem sie etwas über die Chancen und Erfolge, aber auch Probleme (kann ebenfalls den Gesundheitsbereich betreffen) aufzeigen kann.Es gibt viele Varianten, aber egal welche, sie kann nichts über die Lebensdauer anzeigen. Die Lebenslinie läuft hinunter zum Handgelenk.

  • Beginnt die Lebenslinie weit oben, kann es der Hinweis auf einen ehrgeizigen Menschen sein.
  • Zeigt sich die Lebenslinie als weiter Bogen um den Daumen, so legt diese Person vermutlich viel Wert auf Freundschaften und geselliges Beisammensein.
  • Eine kurze und unterbrochene Lebenslinie, die durch eine schwache Linie eine Verbindung mit der Schicksalslinie eingeht, kann der Hinweis auf eine Auswanderung sein.
  • Eine doppelte Lebenslinie symbolisiert eine zweite Identität. Möglicherweise handelt es sich um einen Künstler, der in eine andere Rolle schlüpft

Anleitung zum Handlesen – Herzlinie und ihre Bedeutung

Die Herzlinie symbolisiert die Gefühlswelt eines Menschen. Alle Gefühle, Beziehungen, emotionale Schmerzen, tiefste Liebesbeziehungen sind auf ihr zu finden. Sie verläuft unterhalb der Fingerwurzeln, waagrecht über die Handinnenfläche. Fehlt die Herzlinie wird der Mensch überwiegend vom Verstand geleitet sein.

  • Eine kurze und gerade Herzlinie, die unterhalb dem Mittelfinger endet, gibt einen Hinweis, dass die Person zwar Gefühle für wichtig erachtet, aber einen eher intellektuellen Partner bevorzugt. Der Kopf regiert vermutlich das Herz.
  • Eine klare und lange Herzlinie, die unterhalb des Zeigefingers endet, spricht für Empfindsamkeit.
  • Eine klare und stark ausgeprägte Herzlinie bedeutet, dass dieser Person eine Partnerschaft wichtig ist.
  • Eine Herzlinie mit Verästelungen, kann viele Partnerschaften bedeuten oder aber, dass die Person sehr hohe Ansprüche an den Partner stellt.

Kopflinie und ihre Bedeutung

Die Kopflinie verläuft in waagrechter Richtung über die Handlinie, unterhalb der Herzlinie. Sie symbolisiert den Intellekt und zeigt etwas über die Nutzung des Verstandes an. Sie kann einen Hinweis auf hohe Intelligenz geben, aber auch auf  negatives Denken.

  • Eine schwache Kopflinie kann der Hinweis auf ein schlechtes Gedächtnis sein, eine tiefe Linie zeigt das Gegenteil an.
  • Eine kurze und gerade Kopflinie, die unter dem Mittelfinger endet, ist der Hinweis auf einen Menschen, der Sicherheit bevorzugt und der eher praktisch veranlagt ist.
  • Eine lange Kopflinie spricht für Erfolg.

Schicksalslinie und ihre Bedeutung

Die Schicksalslinie beginnt in der Mitte der Hand und verläuft nach oben zum Mittelfinger. Sie gibt Hinweise zum beruflichen Werdegang eines Menschen. Sie zeigt dazu verschiedene Aspekte an, gibt Hinweise auf  eine Karriere und Erfolg und kann auch Hinweise auf eine Berufung geben.

  • Eine klare und tiefe Schicksalslinie deutet einen Berufsaspekt mit Erfolg an.
  • Eine unterbrochene Linie weist auf Höhen und Tiefen der beruflichen Laufbahn hin.
  • Eine doppelte Schicksalslinie kann der Hinweis sein auf zwei Berufe oder ein Studium nebenbei.

Neben den vier Hauptlinien, die in der Handinnenfläche ein M bilden, gibt es noch viele Nebenlinien und andere Zeichen, wie zum Beispiel die Berge, Inseln, Rechtecke oder Sterne, um die Geheimnisse einer Hand zu enthüllen. Die Interpretation dieser Zeichen und Symbole helfen bei der Deutung der Hand. Die Beschaffenheit einer Handlinie symbolisiert den energetischen Zustand eines Menschen. Der Verlauf und die Position spiegeln die Informationen wider. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass es Linien gibt, die nicht auf jeder Hand zu finden sind.

Anleitung zum Handlesen – Die Nebenlinien

Bedeutung der Bindungslinie

Die Bindungslinie bezeichnet man auch als Ehe- oder Liebeslinie. Sie symbolisiert die verschiedenen Beziehungen im Leben einer Person. An ihr ist von der ersten Liebe bis zu einer Ehe alles ablesbar. Die Bindungslinie befindet sich an der Handkante unterhalb des kleinen Fingers und oberhalb der Herzlinie. Eine oder mehrere Bindungslinien verlaufen parallel zur Herzlinie. Je näher sich eine solche Linie am kleinen Finger befindet, je älter ist die Person beim Eingehen einer Beziehung. Dagegen zeigt die erste Linie oberhalb der Herzlinie die zuerst eingegangen Liebesbeziehung, in jungen Jahren, an. Um Aufschlüsse über die aktuelle und über zukünftige Beziehungen zu bekommen, wählt man die Führungshand.

  • Eine Bindungslinie, die sich am Ende gabelt, kann der Hinweis sein, dass sich diese Verbindung auflösen wird
  • Eine gerade und klare Linie symbolisiert eine ausgewogene und anhaltende Beziehung
  • Eine sehr lange Linie deutet eine lebenslange Partnerschaft an.
  • Eine abfallende Linie kann auf eine Trennung hinweisen oder auf Probleme innerhalb der Beziehung.
  • Eine tiefe Linie symbolisiert eine Ehe

Kinderlinie und ihre Bedeutung

Die Kinderlinie kreuzt die Bindungslinie, indem sie einen rechten Winkel bildet. Angeblich soll man an diesen senkrecht verlaufenden Linien die Anzahl der Kinder ablesen können. Doch es herrschen zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen. So können diese Linien auch dafür stehen, welche Kinder man haben könnte, denn Geburtenkontrolle oder andere Stresssymptome verhindern oft die gewünschte Anzahl. Die Kinderlinie kann auch ein Hinweis auf ein Adoptivkind sein oder symbolisiert, dass jemand ein Herz für Kinder hat und gut mit ihnen umgehen kann.

  • Eine gerade Kinderlinie steht für Gesundheit, während eine gebogene Linie ein Hinweis auf eine Krankheit sein kann.
  • Eine Kinderlinie, die am Ende gegabelt ist, kann der Hinweis auf Zwillinge sein.
  • Ist eine Linie breit und tief, so symbolisiert sie möglicherweise einen Jungen.
  • Eine schmälere Kinderlinie könnte der Hinweis auf ein Mädchen sein.

Stresslinien und ihre Bedeutung

Stresslinien entstehen als Folge von Überlastung und Drucksituationen. Es können sehr feine, aber auch sehr tiefe Linien sein, die die Innenfläche einer Hand  in alle Richtungen überziehen können.

  • Linien, die senkrecht nach oben zeigen, symbolisieren Erschöpfungszustände. Legt sich der Stress, kann eine Linie wieder verblassen.
  • Deutlich sichtbare Linien deuten einen seit längerer Zeit vorhandenen Stress an.
  • Viele feine Linien sind ein Zeichen dafür, dass die belastende Situation erst vor kurzem begonnen hat.
  • Stresslinien, die quer über den Mondberg laufen, können einen Hinweis auf eine Allergie sein. Man spricht in diesem Bereich auch gerne von einer Allergielinie.

Apollolinie und ihre Bedeutung

Die Apollolinie auch Erfolgslinie genannt, zeigt beruflichen Erfolg und Anerkennung im geschäftlichen Bereich an. Sie befindet sich auf der rechten Hand links von der Schicksalslinie (linke Hand = Rechts). Die Apollolinie deutet man zum Ringfinger hin.

  • Eine schwach ausgeprägte Linie deutet mäßigen Erfolg an.
  • Eine kurze Linie, die auf der oberen Handhälfte beginnt, symbolisiert den Erfolg im späteren Lebensabschnitt.
  • Eine lange Apollolinie zeigt viel Anerkennung und Erfolg an.
  • Eine mehrfach vorhandene Linie steht für Erfolge in verschiedenen Bereichen.
  • Beginnt eine Apollolinie auf dem Mondberg mit einem Sternensymbol, so wird Erfolg angezeigt.

Gürtel der Venus und ihre Bedeutung

Der Gürtel der Venus besteht oft aus zwei oder mehreren kleinen Linien, die Sinnlichkeit symbolisieren. Der Gürtel beginnt zwischen Zeige- und Mittelfinger und zieht sich bis zum Ringfinger oder sogar bis zum kleinen Finger hin.

  • Zeigt sich der Venusgürtel als Halbkreis um den Mittelfinger herum, deutet das auf einen sehr sensiblen Menschen hin, mit viel Sinnlichkeit und Einfühlungsvermögen.
  • Zeigt sich ein doppelter Venusgürtel, dann ist die Person überempfindlich veranlagt und ist vermutlich anfällig für Allergien.
  • Ist der Gürtel der Venus nur teilweise vorhanden und befindet er sich zwischen Zeige- und Mittelfinger, dann hat diese Person neben den positiven Empfindungen (sinnlich, einfühlsam) auch negative Prägungen, wie Nervosität aufzuweisen.

Marslinie und ihre Bedeutung

Die Marslinie gilt als eine Art Schutzlinie. Sie verläuft oberhalb des Daumens der aktiven Führungshand, auch dominante Hand genannt (Rechtshänder= rechts, Linkshänder = links) und zweigt in Form eines V von der Lebenslinie ab. Ein Mensch mit einer Marslinie hat seinen Schutzengel an der Seite. Möglicherweise beschützt diese Person auch jemanden aus dem Jenseits. Auf jeden Fall haben diese Menschen sehr viel Power und sind mit dieser Energiekonstellation oft Wettkampfsportler.

  • Zeigt sich die Marsenergie als negative Prägung, hat dieser Mensch möglicherweise ein hohes Aggressionspotential. Eine Marslinie ist nicht automatisch in jeder Hand zu finden.

Die Berge und ihre Bedeutung

Die Berge symbolisieren die treibende Kräfte des Lebens.

  • Der Jupiterberg: Steht für Klugheit, Ehrgeiz, Geschäftssinn, Selbstbewusstsein, Kraft und Führungsqualität.
  • Der Saturnberg: Steht für Ernsthaftigkeit, Pflichtgefühl, Stabilität und Verantwortungsbewusstsein.
  • Der Apolloberg: Steht für Spiel, Spaß, Geld, Erfolg und Kreativität.
  • Der Merkurberg: Steht für Kommunikation, Intuition und Geschäftssinn.
  • Der Venusberg: Steht für Lebenslust, Vitalität, Liebe und Sexualität
  • Der Mondberg: Steht für Intuition, Empfindsamkeit, Kreativität und Fantasie
  • Der Marsberg: Steht für Mut, feste Prinzipien, Ausdauer, große Entschlossenheit und Aktivität
  • Der kleine Marsberg: Mutige Eigenschaften, gepaart mit Kampfgeist. Herausforderungen werden gemeistert. Allerdings kann die Person auch streitsüchtig sein
  • Neptunberg: Steht für Charisma, Charme, aufgeweckte und scharfsinnige Person.

Die Berge, die am stärksten ausgeprägt sind, haben auch den größten Einfluss auf die betreffende Person. Man erfühlt sie am Besten, wenn man die Hand etwas hohl macht, da sie dann als kleine Hügel hervortreten.

Die Beschaffenheit der Linien

Nachdem sich der Anfänger die vier Hauptlinien, wichtige Nebenlinien und die Berge betrachtet hat, sollte beim Handlesen lernen ein Augenmerk auf die Beschaffenheit der Linien gerichtet werden. Sie geben wichtige Hinweise beim Lesen, genauso wie die Muster um die Linien herum.

Linie klar und ebenmäßig

Ist eine Linie klar und ebenmäßig, so wird eine fließende Lebensenergie angezeigt. Der Mensch befindet sich in einer guten Schwingung und ist in positiver Resonanz bei Ereignissen. Sein Leben verläuft ungestört, wie bei einem harmonisch fließenden Fluss. Eine gerade Linie kann auch einen analytischen Menschen anzeigen.

Unebene Linie

Hier wird ein unebener Weg angezeigt. Ist die Unebenheit an manchen Stellen tief, deutet das darauf hin, dass die Person auf diesem Streckenabschnitt kraftvoll und intensiv ist. Wird eine unebene Linie an anderer Stelle flacher, bedeutet es, dass der Mensch Energie vergeudet und sich selbst schwächt.

Unterbrochene Linie

Eine unterbrochene Linie deutet auf Stress hin. Verläuft eine geteilte Linie mit Verästelungen entlang einer Hauptlinie, so kann man davon ausgehen, dass dieser Mensch Energie verliert und nicht bei voller Kraft ist. Möglicherweise wurde in ein Projekt Energie reingesteckt, aber nicht zu Ende geführt.

Geschwungene Linie

Eine geschwungene Linie symbolisiert einen Menschen mit viel Gefühl. Er kann sein Herz öffnen und seinen Gefühlen Ausdruck verleihen.

Inseln

Linien können gerade verlaufen, unterbrochen oder verästelt sein, geschwungen, aber sie können auch eine Insel bilden. Bildet sich eine Insel in der Handfläche, deutet das auf Sorgen hin und einen verwirrten Zustand.

Eine Insel entsteht aus einer Linie, die sich von einer Hauptlinie abzweigt, sich aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit ihr verbindet. Der Energiefluss wird geschwächt, da er in zwei unterschiedliche Richtungen fließt. Trifft diese Person aber einen neuen Entschluss und Klarheit kommt zurück ins Leben, dann verbindet sich diese abgezweigte Linie wieder mit der Hauptlinie und die Energie wird wieder größer.

Der Bruch

Beim Handlesen lernen gibt es noch viele Merkmale, die von Bedeutung sind. Die Handlinien zeigen den Charakter eines Menschen und die Formen und Zeichen geben einen Hinweis auf die Herausforderungen, die Talente, aber auch die schwächeren Seiten eines Menschen.

Brüche verhindern den natürlichen Fluss der Lebensenergie. Handelt es sich um einen kleinen Bruch, so ist die Auswirkung eher gering und das Problem ist lösbar. Allerdings muss man an die Wurzel gehen, also das Unterbewusstsein, wenn ein tiefer Bruch angezeigt wird, sonst kehrt die Problematik zurück.

Rechteck (Schachtel)

Befindet sich ein Rechteck oder eine Schachtel um einen Bruch herum, bedeutet es Schutz für die Person. Möglicherweise steht ein anderer Mensch hilfreich zur Seite. Aber auch hier ist Vorsicht angezeigt. Nur wenn man das Problem auf tieferer Ebene lösen kann, wird es zur vollständigen Auflösung kommen.

Ketten

Ketten symbolisieren einen Weg mit Hindernissen. Er kann schwer und anstrengend verlaufen. Befinden sich Ketten auf der Kopflinie, so hat diese Person vermutlich Probleme mit Kopfschmerzen. Ketten auf der Herzlinie deuten einen empfindsamen Menschen an.

Dreiecke

Dreiecke symbolisieren hohe Intelligenz oder auch viel Ehrgeiz.

Sterne

Sterne symbolisieren etwas Helles und bessere Zukunftsaussichten.

Schwesterlinien

Eine Schwesternlinie bildet sich, um einer Hauptlinie Schutz  zu verleihen und sie dadurch zu stärken. Sie verläuft parallel zu einer schwachen Linie.

Daumen deuten

Die Daumenglieder symbolisieren mehrere Eigenschaften, die ebenfalls relevant sind. Man unterscheidet in der Chirologie zwischen dem oberen und dem unteren Daumenglied.

  • Das obere Daumenglied steht für die Willenskraft eines Menschen. Ist dieser Abschnitt kurz geprägt, kann man von einer mangelhaften Willensstärke ausgehen.
  • Ein langes, unteres Daumenglied symbolisiert einen Menschen, der logisch zu denken vermag.
  • Zeigen sich an einem Daumen Ringe, die unterhalb des unteren Daumengliedes verlaufen, so ist das ein Hinweis auf große Intuition. Je mehr Ringe sich in diesem Bereich befinden, desto intuitiver ist ein Mensch. Man spricht auch von den Ringen der Intuition.

Fingerspitzen

Neben den Daumen geben auch die Fingerspitzen wertvolle Hinweise auf die Persönlichkeit eines Menschen und seine Stärken und Schwächen. Jeder Mensch hat einen einmaligen Fingerabdruck  Die Kriminalistik benutzt ihn, um Verbrechen aufzuklären.

Ellenschleife

Die Ellenschleife gilt als das häufigste Muster in den Fingerspitzen eines Menschen. Sie symbolisiert Flexibilität und ein gutes Umgehen mit überraschenden Ereignissen.

Der Bogen

Hat jemand einen Bogen an den Fingerspitzen, so möchte er einen Menschen beschützen. Am liebsten würde diese Person die Verantwortung für jemand anderen übernehmen. Allerdings spürt er auch die Last, denn man kann die Erfahrung von einer anderen Person nicht abwenden. Jeder muss seinen eigenen Weg selbst gehen.

Wirbel oder auch Insel

Ein Wirbel am Zeige- oder Ringfinger deutet auf Erfolg hin. Menschen, die voll konzentriert auf ein Thema sind, werden symbolisch zur Insel, da sie sich ganz einer Aufgabe widmen. Personen mit einer starken Überzeugung haben oft einen Wirbel an den Fingerspitzen. Meistens sind es Menschen mit Führungsqualitäten oder solche, die gegen den Strom schwimmen.

Speichenschleife

Die SPeichenschleife ist der Hinweis auf einen Menschen, der vielseitig und anpassungsfähig ist. Er sucht die Öffentlichkeit und ist eher extrovertiert.

Zusammengesetzte Schleifen

Diese Schleifen laufen in verschieden Richtungen. Diese Person ist in der Lage zu differenzieren und die verschiedenen Aspekte bei einem Problem zu erkennen. Er trifft einen bewusste Entscheidung, welcher Weg der Beste für ihn wäre.

Pfauenauge

Beim Pfauenauge handelt es sich um den Wirbel einer Schleife. Die Person zeigt höchste Konzentration bei einem Thema. Als  Besonderheit fügen sich Glücksaspekte und Schutz dazu.

Fazit

Jede Hand weist individuelle Linien und Zeichen auf. Sie alle auf einmal zu erfassen, ist für einen Anfänger unmöglich. Man sollte seiner Intuition folgen und sich führen lassen. Wichtig ist, sich nicht zu überfordern, sondern sich Stück für Stück mit der Materie vertraut zu machen. Das Handlesen lernen ist ein Prozess, der dem Lernenden immer Informationen enthüllen wird. Im fortgeschrittenem Stadium kann die Anleitung zum Handlesen noch mehr enthüllen, als hier beschrieben ist.

Das Handlesen, auch Chirologie genannt, beschäftigte die Menschheit schon in vorchristlicher Zeit. Bereits damals glaubten Menschen, beispielsweise auch Julius Caesar oder Aristoteles, dass man das Schicksal einer Person an den Handlinien ablesen kann.

Handlesen: Ursprung und Bedeutung

Die Hand gilt als der Spiegel der Seele und auch das Handlesen der Marslinie gibt wertvolle Hinweise, um sich selbst besser zu verstehen. Um die Geheimnisse der Hand zu entschlüsseln, gibt es die Chirologie und die Chiromantie. Beide Begriffe kommen aus dem Altgriechischen und haben folgende Bedeutung:

Chirologie (Chiro = Hand, Logie = Lehre)

Die Chirologie wurde im 18. Jahrhundert an einigen deutschen Universitäten gelehrt. In der Zeit der Industrialisierung verlor sie zunehmend ihren wissenschaftlichen Status und Vorurteile und ein negatives Image bekamen die Oberhand.

Chiromantie (Chiro = Hand, Mantie = Weissagung)

Chiromantie bedeutet Weissagung aus der Hand. Ein Chiromantiker geht sehr intuitiv und spirituell vor, um Linien zu deuten. Er nimmt sein Gegenüber von Innen heraus wahr und kann scheinbar in die Seele des Gegenübers blicken. Es handelt sich dabei um eine Gabe, die man nicht erlernen kann.

Die Bedeutung der Marslinie beim Handlesen

Das Vorkommen der Marslinie beim Handlesen deutet auf eine Besonderheit im Leben eines Menschen hin. Handlinien können sich permanent verändern, sogar innerhalb von Stunden. Das Unterbewusstsein eines Menschen findet sich in der Hand als Linien wieder.

Das Handlesen der Marslinie weist auf einen Menschen mit überdurchschnittlicher Energie hin. Vermutlich handelt es sich auch um eine Person mit viel Selbstbewusstsein. In Situationen, in denen andere Menschen schon lange ausgepowert sind, dreht eine Person mit der Kraft des Mars erst richtig auf und bleibt noch lange energiegeladen.

Schaue in der aktiven Führungshand, auch dominante Hand genannt, nach (Rechtshänder = rechte Hand, Linkshänder = linke Hand), ob du eine Marslinie hast, denn nur bei wenigen Menschen zeigt sie sich. Der Verlauf ist oberhalb des Daumens der aktiven Führungshand und ergibt in Kombination mit der Lebenslinie ein V.

Marslinie Handlesen
Bedeutung der Marslinie beim Handlesen: Zusammen mit der Lebenslinie bilden diese beiden Linien ein V. Menschen mit diesem Symbol gelten als besonders energiereich.

Außer dem besonderen Energieaspekt, symbolisiert das Handlesen der Marslinie einen besonderen Schutz für die betreffende Person. Dies kann einen Hinweis auf einen Engel geben, der zum Schutz da ist und der die Person begleitet und führt. Bei einem solchen Beispiel kann es sich um einen spirituellen Menschen handeln, der vermutlich einen guten Draht nach oben hat und der auf spiritueller Ebene um Beistand bittet. Zu beachten ist, dass ein Engel nur interveniert, wenn man ihn darum bittet. Diesen interessanten Hinweis kann man beim Handlesen der Marslinie erhalten.

Die besondere Energie der Marslinie

Einen anderen Aspekt, den diese besondere Linie auch haben kann, ist der Hinweis auf außergewöhnliche sportliche Aktivitäten. Da das Handlesen der Marslinie einen energiegeladenen Menschen symbolisiert, kann es sich auch um eine Person handeln, die immer in Aktion ist und möglicherweise Wettkampfsport betreibt.

Allerdings hat jede Medaille zwei Seiten und das Handlesen der Marslinie kann auch einen Hinweis auf eine negative Prägung von Energien sein. Energie in negativer Form kann sich über ein erhöhtes Streitpotential äußern oder über ein großes Aggressionspotential. Zusammenfassend kann man feststellen, dass ein erhöhtes Energiepotential sich positiv wie negativ zeigen kann. Das Handlesen der Marslinie kann entscheidende Hinweise geben.

Darüber hinaus kommt der Marslinie eine besondere Schutzfunktion zu. Sei es durch Engel, die schützend zur Seite stehen oder durch Verstorbene, die von der anderen Seite helfen. Es kann ebenfalls bedeuten, dass bei gesundheitlichen Problemen, die betreffende Person geschützt ist und negatives abgewehrt wird. Die Marslinie kann daher auch eine Schutzengellinie sein.

Die Bedeutung von Chirologie und Chiromantie

Das Handlesen, auch Chirologie genannt, ist eine Methode, um die Informationen und Geheimnisse der Hände zu entschlüsseln. Die Handlinien sind ein Buch des Lebens, indem man immer wieder blättern kann. Die Linien können sich verändern, manchmal sogar innerhalb weniger Stunden. Die Chirologie kann ebenso wie die Chiromantie helfen, beim Handlesen der Schicksalslinie, Antworten zu finden.

Die Bedeutung der Chirologie ist das Handlesen. Die Ableitung kommt von dem altgriechischen Wort Chiro (Hand) und Logie (Lehre). Die Chirologie basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und wurde im 18. Jahrhundert sogar an einigen deutschen Universitäten gelehrt. Mit der zunehmenden Industrialisierung und der einhergehenden veränderten Denkweise mit intellektueller Ausrichtung, verlor die Chirologie ihr seriöses Image, und hatte nur noch die Bedeutung der Vorhersagung von Ereignissen.

Die Chiromantie dagegen ist das Weissagen aus der Hand. Die Ableitung kommt ebenfalls aus dem altgriechischen: Chiro (Hand), Mantie (Weissagung). Ein Chiromantiker deutet die Zukunft aus der Hand und nutz dazu etwa die Herzlinie, Schicksalslinie oder Marslinie. Dazu benutzt er seine Intuition und seine Spiritualität. Ein solcher Mensch kann scheinbar mühelos in die Seele einer anderen Person schauen. Er verfügt über eine Gabe, die nicht zu erlernen ist.

Die Bedeutung der Schicksalslinie

Das Handlesen der Schicksalslinie gibt Auskunft über den Beruf, die Berufung, die Karriere und die Einstellung dazu. Sie zeigt unter anderem an, ob ein Mensch Verantwortung übernehmen will, ob er leistungsstark ist oder ob sich ihm Hindernisse in den Weg stellen.

Beim Handlesen der Schicksalslinie, auch Saturnlinie genannt, deutet eine starke und gerade Linie auf eine Laufbahn mit Erfolg hin. Bei einer Karriere mit Höhen und Tiefen kann diese Linie unterbrochen oder schwach sein. Eine schwankende berufliche Laufbahn lässt sich an einer mal starken und mal schwachen Schicksalslinie erkennen.

Bei dem Handlesen der Schicksalslinie geht es also um den Beruf und die Fragen, die sich daraus ergeben können.

  • Habe ich den richtigen Beruf gewählt?
  • Werde ich mich Selbstständig machen?
  • Werde ich eine Karriere machen oder wird mich jemand „ entdecken“?
  • Wird sich ein Auf und Ab auf meinem Berufsweg beruhigen, und werde ich wieder mehr in die Stabilität kommen?
  • Soll ich eine neue Stelle annehmen, die mir offeriert wird, oder soll ich doch lieber die alte Stelle behalten?

Anleitung: Schicksalslinie lesen und deuten

Die folgende Anleitung verdeutlicht die Interpretation für die aktive und passive Hand und gibt bebilderte Beispiele für verschiedene Linienverläufe.

1 Aktive und passive Hand

Diese Linie beginnt etwas oberhalb des Handgelenks und führt Richtung Mittelfinger. Das Lesen sollte aufwärts vorgenommen werden. Allerdings ist nicht auf jeder Hand eine Schicksalslinie zu finden.

Die Führungshand, auch als aktive oder dominante Hand bezeichnet (beim Rechtshänder ist es die rechte Hand, beim Linkshänder ist es die linke Hand), zeigt die aktuelle Lebenslage an und gibt Hinweise auf das, was kommen kann. Das Handlesen der Schicksalslinie an der passiven Hand symbolisiert das Unbewusste, und alles, was wir von unseren Eltern und anderen Vorfahren auf die Schultern gelegt bekommen haben. Verlaufen die Linien der aktiven und der passiven Hand sehr unterschiedlich, dann hat sich die betreffende Person aus alten Mustern gelöst und sich weiterentwickelt.

2. Formen und Ausprägungen der Schicksalslinie

2.1 Gerade und deutliche Form

Schicksalslinie Gerade Deutlich2
Die Person hat einen Job, der Sie erfüllt. Die gerade Form der Schicksalslinie steht für Konstanz.

Bedeutung:
Eine gerade und klare Schicksalslinie bedeutet, dass der Mensch einer inneren Berufung gefolgt ist und einen Beruf gefunden hat, der ihn ausfüllt. Bleibt die Richtung unverändert, so wird der begonnene Weg fortgesetzt und die Laufbahn scheint diese Person auszufüllen.

2.2 Hoher Anfang

Bedeutung Hoher Anfang
Ein hoher Anfang bedeutet, dass der richtige Beruf erst später im Leben gefunden wird.

Bedeutung:
Hier wird angezeigt, dass erst im späteren Leben der richtige Beruf gefunden wird oder, dass dieser Mensch erst dann erfolgreicher wird.

2.3 Schicksalslinie mit Unterbrechung

Interpretation Unterbrechung
Eine Unterbrechung symbolisiert mehrere Jobwechsel, bis der richtige Beruf gefunden wird.

Bedeutung:
Die Unterbrechung der Schicksalslinie ist der Hinweis auf eine Person, die den Beruf oder den Arbeitgeber öfters wechselt. Die Beweggründe können sowohl eine Enttäuschung sein, als auch eine gewisse Langeweile bei der Arbeit. Ein Richtungswechsel deutet sich an.

2.4 Beginn auf dem Mondberg

Schicksalslinie Mondberg
Reicht die Schicksalslinie vom Mondberg zum kleinen Finger, dann hat die Person beruflichen Ehrgeiz und kann sich gut präsentieren.

Bedeutung:
Beginnt eine tiefe und klare Linie auf dem Mondberg, längs über die Hand bis zum kleinen Finger, so ist das eine Konstellation für beruflichen Ehrgeiz und die Fähigkeit im Rampenlicht zu stehen. Der Mondberg ist der Berg des Unbewussten und deutet Interesse für Übersinnliches an, sofern die Wölbung tiefliegend ist und fast über das Handgelenk reicht. Handelt es sich um einen Mondberg, der sich stark anfühlt und zwischen Zeigefinger, Daumen und Venusberg liegt, dann eignet sich die Person als Macher in einem Beruf. Ein Politiker könnte so eine Konstellation haben.

2.5 Ende weit oben, an den Fingerwurzeln

Lange Linie Fingerwurzel
Diese Person hat viel Lebensfreude und bringt Energie mit in Ihren Beruf.

Bedeutung:
Die Person verfügt über außerordentlich viel Lebenskraft, hat Freude bei ihrer Tätigkeit und wird vermutlich über das Rentenalter hinaus arbeiten.

2.6 Ende der Schicksalslinie weit von den Fingerwurzeln entfernt

Schicksalslinie kurz Fingerwurzel
Bei dieser Konstellation kann es zu unerwartetem Glück kommen.

Bedeutung:
Hört die Schicksalslinie in einiger Entfernung zur Herzlinie auf, kann das Glück bedeuten, das unerwartet kommt. Vielleicht wartet ein Geldgewinn auf die betreffende Person. Auf jeden Fall tritt eine glückliche Lebensänderung ein.

2.7 Ende am Zeigefinger

Schicksalslinie Zeigefinger
Ein ehrgeiziger Mensch mit Hang zur Selbstdarstellung kann diese Merkmale aufweisen.

Bedeutung:
Hang zur Selbstdarstellung, ein ehrgeiziger und stolzer Mensch

2.8 Saturnlinie, teilweise doppelt

Doppelte Saturnlinie
Wenn die Saturnlinie doppelt vorkommt, kann die Person zweigleisig fahren (bspw. Beruf und Studium gleichzeitig)

Bedeutung:
Das kann ein Hinweis auf zwei Berufe sein oder eine Ausbildung mit einem Studium nebenher. Dieser Mensch strebt unterschiedlichen Erfolg an.

2.9 Beginn der Saturnlinie auf der Lebenslinie, an der passiven Hand bis zum Mittelfinger

Saturnlinie und Lebenslinie
Startet die Saturnlinie auf der Lebenslinie, dann hat der Beruf mit der Familie zu tun, etwa bei einem Familienbetrieb.

Bedeutung:
Bei dieser Konstellation zeigt die Saturnlinie einen Beruf an, der in irgendeiner Form mit der Familie zu tun hat.

3 Sonstige Interpretationen der Schicksalslinie

Es gibt viele Beispiele für den Verlauf der Schicksalslinie. Wächst sie aus der Lebenslinie heraus, so ist das der Hinweis auf eine eigenständige Person mit viel Ehrgeiz. Unterscheidet sich beim Handlesen der Schicksalslinie die passive Hand sehr stark von der aktiven Hand, so hat sich dieser Mensch möglicherweise aus einem Familienbetrieb verabschiedet und erhält von der Familie keine Unterstützung mehr. Die zukünftige Weiterentwicklung steht in der aktiven Hand.

Welche Bedeutung hat die Liebeslinie beim Handlesen?

Neben den vier Hauptlinien (Herzlinie, Kopflinie, Lebenslinie und Schicksalslinie) enthalten die Hände auch wichtige andere Linien und Nebenlinien. Das Handlesen der Liebeslinie zeigt, wie viel Glück ein Mensch in der Liebe haben wird. Man bezeichnet diese Linie auch als Bindungslinie. Sie kann eine romantische Beziehung symbolisieren, als auch die erste Liebe anzeigen oder eine Ehe verdeutlichen.

Mit Hilfe der Chirologie (Handlesekunst) kann man viele Geheimnisse der Hand entschlüsseln. Die Tiefe und die Form der Linien geben dabei Auskunft über ein bestimmtes Thema. Die Bedeutung der Liebeslinie beim Handlesen kann anzeigen, ob ein Traumpartner ins Leben kommt und die Hochzeitsglocken einmal läuten werden.

Die Interpretation der Bedeutung der Liebeslinie nimmt man beim Handlesen an der aktiven oder dominanten Hand (beim Rechtshänder ist es die rechte Hand, beim Linkshänder ist es die linke Hand) vor. Die Führungshand zeigt die aktuelle Lebenssituation an, und dass, was kommen wird.

Anleitung: Interpretation der Liebeslinie beim Handlesen

Die Liebeslinie befindet sich unter dem kleinen Finger, parallel zur Herzlinie. Es können auch mehrere Linien vorhanden sein. Die Anzahl der Linien gibt einen Hinweis auf die Anzahl der Beziehungen im Leben. Findet man beim Handlesen der Liebeslinie mehrere Striche, so kann man auch von mehreren Beziehungen ausgehen. Die Beschaffenheit der Linien probiert etwas über die Qualität der Bindung zu verdeutlichen.

Liebeslinie Handlesen Bedeutung
Die Bedeutung der Liebeslinie beim Handlesen zielt auf Anzahl und Stärke der Beziehungen und Bindungen ab. Die Nähe zur Herzlinie (gelb) kann zeitlich interpretiert werden.

Sieht man tiefe, ausgeprägte Striche parallel zur Herzlinie, dann wird es sich um eine ernsthafte Verbindung oder um eine Ehe handeln. Die Tiefe symbolisiert die Ernsthaftigkeit und eine starke Ausprägung gibt den Hinweis auf eine Ehe. Sieht man beim Handlesen der Liebeslinie eine Unterbrechung, dann hat dies die Bedeutung einer Trennung. Nicht alle Linien auf der aktiven Hand bedeuten also automatisch eine ernsthafte Beziehung.

Auch über den Zeitpunkt kann man einiges erfahren, wenn man das Handlesen der Liebeslinie vornimmt. Befindet sich die Linie nahe der Herzlinie (= erste, große Querlinie, die unterhalb der Fingerwurzeln verläuft), so bedeutet das eine Beziehung in jungen Jahren. Je näher sich eine solche Linie am kleinen Finger befindet, desto älter wird die Person beim Eingehen der Verbindung sein. Befindet sich die Linie in der Mitte von Herzlinie und kleinem Finger, kann man beim Handlesen der Liebeslinie auf ein Alter von ca. 30 Jahren schließen.

Anleitung und Zusammenfassung:

  1. Betrachte deine Hand sorgfältig im Bereich zwischen Herzlinie und kleinem Finger
  2. Anzahl der Liebeslinien = Anzahl Beziehungen
  3. Je tiefer die Liebeslinie, desto ernsthafter die Beziehung
  4. Eine besonders ausgeprägte Linie deutet auf eine Ehe hin
  5. Die Strecke zwischen kleinem Finger und Herzlinie hat auch die Bedeutung eines Zeitstrahls

Bedeutung für die Zukunft

Gerade in Bezug auf die Liebe haben sich die Menschen schon immer gerne Fragen bezüglich der Zukunft gestellt.

  • Habe ich den richtigen Partner an meiner Seite?
  • Werde ich mit fortschreitendem Alter diesen Partner noch lieben können?
  • Bleibt es bei einer Ehe oder kommt es irgendwann zur Scheidung?
  • Diese oder ähnliche Fragen können mit dem Handlesen der Bindungslinie beantwortet werden.

Befindet sich in einer Hand eine abfallende Linie, so werden zukünftige Probleme innerhalb der Beziehung angedeutet. Bei einer nur leicht abfallenden Linie dagegen, bestehen gute Chancen zur Klärung und zur Rettung einer Ehe oder Beziehung. Das Handlesen der Liebeslinie, die gerade und klar ist, hat die Bedeutung einer harmonischen Beziehung. Dagegen deutet eine kurze Variante auf Oberflächlichkeit hin oder, dass der Mensch oft eigene Dinge ohne den Partner unternimmt. Bei einer sehr langen Linie geht man davon aus, dass sich zwei Seelenpartner gefunden haben. Abschließend bleibt zu sagen, dass es sich beim Handlesen der Liebeslinie um ein insgesamt kleines, filigranes Gebiet auf der Hand handelt und es daher wichtig ist, sich die Positionen der Linien genau zu betrachten um die richtige Bedeutung für die Zukunft zu erschließen.

Was ist Handlesen?

Beim Handlesen gibt es eine Vielzahl von Linien, die alle die einmaligen Merkmale der betreffenden Person zeigen. Diese individuellen Ausprägungen können mit Hilfe der Chirologie (Handlesekunst) oder der Chiromantie (das Weissagen aus der Hand) interpretiert werden.

Trotz vieler Skeptiker hat sich die Handlesekunst über Jahrhunderte gehalten. Sie wurde im 18. Jahrhundert sogar an einigen Universitäten in Deutschland gelehrt. Mit der zunehmenden Industrialisierung verlor die Chirologie ihr seriöses Image und galt nur noch als Weissagung. Die Chirologie beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, während sich die Chiromantie mit dem Weissagen aus der Hand beschäftigt. Chiromantiker sind meistens sehr intuitive und spirituelle Menschen, die aus der Hand die Zukunft deuten. Merke:

  • Chirologie = Ableitung aus dem altgriechischen Wort Chiro (Hand) und Logie (Lehre)
  • Chiromantie = Ableitung aus dem altgriechischen Wort Chiro (Hand) und Mantie (Weissagung)

Bedeutung und Interpretation der Herzlinie beim Handlesen

Interpretation beim Handlesen

Das Handlesen der Herzlinie ist mit diesen Techniken ebenfalls möglich. Die Herzlinie befindet sich unterhalb der Finger und verläuft von der Handkante bis maximal zum Zeigefinger quer über die Handfläche. Beim Handlesen der Herzlinie sieht man am Anfang die Geburt und anschließend den weiteren Verlauf des Lebens in Sachen Gefühle und Herzensangelegenheiten.

Herzlinie
Die Herzlinie ist eine der Hauptlinien beim Handlesen. Sie erstreckt sich ungefähr vom kleinen Finger bis zum Zeigefinger.

Beim Handlesen der Herzlinie handelt es sich um eine der wichtigsten Handlinien, sie symbolisiert die Gefühle eines Menschen auf der Herzensebene und gehört zu den sogenannten Hauptlinien. Dazu gehören ebenfalls die Lebenslinie, die Kopflinie und die Schicksalslinie. Diese vier Hauptlinien bilden im Handteller ein „M“.  Die Bedeutung der Herzlinie lässt Rückschlüsse auf folgende Themen zu:

  • Liebe
  • Liebesaffären
  • Bestehende Beziehungen
  • Beendete Beziehungen
  • Seelische Schmerzen wie beispielsweise Verzweiflung
  • Depressionen

Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen, können sind:

  • Werde ich meinen Seelenpartner finden?
  • Habe ich den richtigen Partner an meiner Seite?
  • Warum ziehe ich scheinbar immer den falschen Partner an?
  • Mein Beruf hat Vorrang. Wird das immer so bleiben oder bekommt eine Partnerschaft doch noch Bedeutung für mein Leben?
  • Werde ich auch später noch glücklich sein mit meinem jetzigen Partner?

Das Handlesen der Herzlinie kann diese oder ähnliche Fragen zum Thema Liebesglück beantworten. Diese Linie zeigt tiefe Gefühle genauso an wie Treue, erfüllte Partnerschaft, Romantik und Emotionen. Es empfiehlt sich das Handlesen an der Führungshand vorzunehmen. Sie symbolisiert die aktuelle Lebenslage und was kommen kann. Die Führungshand, auch als dominante Hand bezeichnet, ist bei einem Rechtshänder rechts, bei einem Linkshänder links.

Bedeutung einzelner Linien

Nachfolgend sind die verschiedenen Formen der Herzlinie beschrieben und bebildert dargestellt. Die jeweilige Interpretation findet sich im Anschluss:

Kurze und gerade Linie
Bedeutung: Wenig Interesse an Romantik

Herzlinie kurz gerade
Ist die Linie kurz und gerade, dann hat die Person wenig Interesse an Romantik.

Kurz und gerade und endet unter dem Mittelfinger
Bedeutung: Liebe und Romantik sind wichtig. Die Tendenz zu einem intellektuellen Partner ist vorhanden. Es wird ein ebenbürtiger Partner bevorzugt. Die Einstellung kann aber auch distanziert und geschäftsmäßig sein. Es ist auch Liebe ohne körperliche Intimität möglich.

Herzlinie kurz gerade Mittelfinger
Eine kurze und gerade Linie, die unter dem Mittelfinger endet, symbolisiert eine romantische Person, die sich für intellektuelle Partner interessiert.

Lang und gerade, endet unter dem Zeigefinger
Bedeutung: Das Handlesen gibt einen Hinweis auf einen zielstrebigen und ehrgeizigen Menschen, der aber auch eine romantische Seite hat und zufrieden mit seinem Liebesleben ist.

Herzlinie kurz gerade Zeigefinger
Kurze und gerade Linie die bis unter den Zeigefinger reicht: Dieser Mensch ist zielstrebig und ehrgeizig.

Endet zwischen Zeige- und Mittelfinger
Bedeutung: Die Tendenz sich leicht zu verlieben ist da. Es kann sich um einen sehr sinnlichen Menschen handeln, mit zahlreichen Affären. Diese dominante, männliche Linie kann, wenn sie mit vielen Ästen durchsetzt ist, aber auch der Hinweis auf hohe Ansprüche sein, die die betreffende Person nur mit einem Partner lebt Starke und tiefe Gefühle, die oft eher mit Taten als mit Worten zum Ausdruck kommen und ein gewisser Idealismus in Bezug auf einen Partner, sind weitere Symbole dieser Linie, die zwischen Zeige- und Mittelfinger endet.

Herzlinie kurz gerade
Kurze & gerade Herzlinie mit Ende zwischen dem Mittelfinger und Zeigefinger: Die Bedeutung kann auf eine sinnliche Person hinweisen, die sich schnell verliebt.

Ende als Gabelung oder dreizackig
Bedeutung: Hier wird durch das Handlesen ein warmherziger, leidenschaftlicher und idealistischer Mensch angezeigt, der in seinen Beziehungen aber trotzdem vernünftig bleibt. Dieser sinnliche Typ, der oft viel arbeitet, nimmt seine Beziehungen ernst.

Herzlinie Gabel Dreizack
Bildet das Ende eine Gabel oder einen Dreizack, dann deutet dies auf einen warmherzigen, leidenschaftlichen und idealistischen Menschen hin.

Mit vielen Ästen
Bedeutung: Entweder hat ein Mensch mit vielen Ästen auf der Herzlinie auch viele Partner oder er hat eine besondere Beziehung zu nur einem Menschen mit sehr hohen Ansprüchen. Neigen sich Äste zur Kopflinie hin, handelt es sich um einen aufmerksamen und beliebten Menschen.

Hrrzlinie Äste
Viele Verästelungen auf der Herzlinie können auf einen Menschen mit vielen Partnern hinweisen.

Weitere Bedeutungen und Unterschiede beider Hände

Doppelte Linien
Bedeutung: Zwei Herzlinien symbolisieren beim Handlesen Attraktivität und ein liebevolles Wesen. Diese Person kann ihr Herz weit öffnen und kann gut lieben. Verdoppelt sich die die Herzlinie am Ende , und die untere, fortlaufende Linie ist gerade und kurz, so zeigt das eine tiefe Liebesfähigkeit an. Allerdings kann auch die Tendenz zu kurzen Affären vorhanden sein. Endet die obere Linie zwischen Zeigefinger und Mittelfinger, ist das ein Hinweis auf die sinnliche Seite, die der Person in ihrer Beziehung sehr wichtig ist.

Stark und klar
Bedeutung: Hier wird eine klare und aufrichtige Auffassung von Partnerschaft angezeigt. Allerdings lässt eine starke und klare Linie auch auf ein festgefahrenes Muster im Liebesleben schließen. Endet die Herzlinie zwischen Zeige- und Mittelfinger so symbolisiert sie einen ausgeglichenen, liebevollen und sinnlichen Menschen, gepaart mit romantischen Zügen.

Berührung der Lebenslinie
Bedeutung: Berührt die Herzlinie die Lebenslinie, dann kann das Herz leicht gebrochen werden.

Lang und kurvenreich
Bedeutung: Hier symbolisiert die Herzlinie, dass Gefühle und Emotionen frei zum Ausdruck kommen. Die Herzenergie ist am Fließen.

Gerade und parallel zur Kopflinie
Bedeutung: Hier zeigt sich beim Handlesen, dass der Mensch seine Emotionen gut im Griff hat.

Kurvenreich
Bedeutung: Eine kurvenreiche Herzlinie symbolisiert viele Beziehungen und Liebschaften. Dem Menschen fehlt es an Ernsthaftigkeit auf der Beziehungsebene.

Brüche, unterbrochene Linie
Bedeutung: Hier ist eine abrupte Situation eingetreten, die ein emotionales Trauma ausgelöst hat.

Kleine Linien, die die Herzlinie kreuzen
Bedeutung: Auch diese Linien zeigen ein emotionales Trauma an.

Der Unterschied zwischen der Herzlinie der dominanten Hand und der passiven Hand kann beim Handlesen sehr groß sein. Man legt meistens mehr Gewicht auf das Lesen der Führungshand, da sie zeigt, wie sich ein Mensch verwirklicht, was ihn prägt und wo er heute steht. Die passive Hand zeigt die seelischen, unbewussten Komponenten und alles, was wir von unseren Vorfahren auf die Schulter gelegt bekommen haben. Handlinien sind Lebensspuren, die sich verändern können. Wer bei sich selbst nachschauen will, sollte die aktive Hand lesen.

Welche Bedeutung hat eine unterbrochene Lebenslinie beim Handlesen

Das Handlesen, auch Chirologie genannt, ist eine Methode, um einen Menschen zu erkennen und zu verstehen. Die Hand gilt als der Spiegel der Seele, und durch das Handlesen der wichtigsten Linien probiert man herauszufinden, welche Persönlichkeit zu erkennen ist, welche Chancen sich im Leben der betreffenden Person auftun können. Die Bedeutung einer unterbrochenen Lebenslinie beim Handlesen kann auf einen radikalen Wandel hindeuten. Eine lange und ausgeprägte Linie bedeutet eine gute körperliche Konstitution und Vitalität. Das Lesen einer unterbrochenen Lebenslinie kann für Störungen im Gesundheitsbereich stehen. Die Neigung zu Krankheiten ist möglicherweise vorhanden.

Die beiden Lebenslinien (rechts und links) sind die wichtigsten Linien in der Chirologie. Sie zeigen aber nicht an, wie oft behauptet wird, wie lange ein Mensch zu leben hat. Ist die Lebenslinie beim Handlesen unterbrochen, dann gibt dies demnach keinen Hinweis auf die Lebenserwartung der betreffenden Person. Handlesen aus dieser Linie liefert viel mehr Informationen über:

  • Vitalität
  • Erfolge
  • Glück
  • Schwierigkeiten
  • Chancen
  • Stärke der Lebenskraft
  • Gesundheitszustand

Interpretation von unterbrochenen Lebenslinien

Die Lebenslinien befinden sich als Bogen um den Daumenansatz und beginnen zwischen dem Daumen und dem Zeigefinger.

Lebenslinie unterbrochen
Die Lebenslinie gehört, genau wie etwa die Herzlinie, zu den Hauptlinien beim Handlesen. Ist die Lebenslinie unterbrochen, dann deutet dies auf eine Veränderung hin.

Es gibt verschiedene Formen, die alle eine unterschiedliche Bedeutung haben: unterbrochen, kurz, lang, gebogen gerade, gegabelt oder gekettelt. Prinzipiell ist eine Unterbrechung dieser wichtigen Linie mit eher negativen Interpretationen oder einem Wandel verbunden. Das Handlesen der Lebenslinie, die unterbrochen ist, kann ein Hinweis sein auf:

  • Langwierige Krankheiten
  • Gesundheitliche Störungen
  • Anfälligkeit für Krankheiten
  • Abrupte Änderung im Lebenswandel
  • Auswanderung
  • Schmerzhafte Scheidung

Es muss aber nicht unbedingt der Hinweis auf etwas Schlimmes sein. Wenn die Lebenslinie unterbrochen ist, kann es sich um eine Auswanderung handeln, einen Hinweis auf eine Erbschaft, die das bisherige Leben sehr stark verändern kann. Sehr oft wird die Lebenslinie bei einer radikalen beruflichen Veränderung unterbrochen. Es kann auch der Hinweis auf einen ehrgeizigen Menschen sein oder eine schwere Krankheit anzeigen. Kreise oder eine kettenartige Lebenslinie bedeutet eine gewisse Anfälligkeit für gesundheitliche Probleme. Das Leben kann in verschiedene Richtungen verlaufen.

Anleitung: So interpretiert man die Bedeutung der unterbrochenen Lebenslinie beim Handlesen

Um die unterbrochene Lebenslinie beim Handlesen richtig zu deuten musst du wie folgt vorgehen:

  1. Schaue dir beide Hände genau an und suche nach Unterscheidungen.
  2. Deine aktive Hand (beim Rechtshänder ist es die rechte Hand, beim Linkshänder ist es die linke Hand) zeigt dir deine aktuelle Situation an und gibt Hinweise auf Zukünftiges.
  3. Deine passive Hand symbolisiert vererbte Eigenschaften des Charakters. Sie zeigt mitgebrachte Anlagen an, Dinge, die wir von unseren Vorfahren auf die Schulter gelegt bekommen haben.
  4. Befindet sich die unterbrochene Linie auf der passiven Hand, wird dir etwas Vergangenes angezeigt.

Beim Handlesen darf man aber nicht vergessen, dass die Zukunft nicht festgelegt ist. Du kannst den Weg, den du gehst, jederzeit ändern und damit können auch Brücken heilen und sich Linien wieder verändern. Ist die Lebenslinie an der aktiven Hand unterbrochen, dann gibt dir dies Auskunft über dein bewusstes Ich, über das, was du aus deinem Leben gemacht hast oder machen wirst. Die passive Hand zeigt dir dein unbewusstes Ich und auch vererbte gesundheitliche Strukturen an.

Was sagt die Ehelinie beim Handlesen aus?

Die Hand enthält eine Fülle von Informationen, die mit Hilfe des Handlesens (Chirologie) entschlüsselt werden können. Die Bedeutung der Hand verrät mehr über uns Menschen, als man eigentlich zu glauben vermag. Das Handlesen der Ehelinie zeigt die Beziehungen in deinem Leben an, von der ersten Liebe bis zu späteren Liebesbeziehungen, Ehen, Affären, Trennungen oder Scheidungen.

Beim Handlesen der Ehelinie auf der Führungshand, auch aktive oder dominante Hand genannt, (bei einem Rechtshänder = rechte Hand, bei einem Linkshänder = linke Hand) siehst du, was tatsächlich geschieht und zukünftig passieren kann. Liest du aus der passiven Hand, kannst du das Vergangene bzw. deine mitgebrachten Anlagen sehen.

Viele Fragen tun sich im Laufe eines Lebens auf, die die Liebe betreffen. Das Handlesen der Ehelinie kann Antworten auf Fragen geben, die mit der Liebe und Beziehungen zu tun haben. Zum Beispiel:

  • Wie steht es mit der Liebe? Kann ich meine Ehe retten?
  • Werde ich einen Partner finden?
  • Habe ich den passenden Partner gewählt?
  • Werde ich ein Leben lang mit demselben Partner zusammenbleiben und glücklich sein?
  • Werde ich mehr als eine Ehe schließen?

Anleitung: Wie funktioniert das Handlesen der Ehelinie?

Zeitliche Fragen und Anzahl der Ehen

  1. Man betrachtet sich die kleine Linie (oder Linien), die direkt unter dem Ansatz vom kleinen Finger parallel zur Herzlinie an der Handkante verlaufen. Diese Linie (oder Linien) zeigt die Beziehung oder Ehe an. Man spricht bei der Ehelinie auch von der Bindungslinie. An ihr kann man nicht nur die Anzahl der Ehen ablesen, sondern auch einen Hinweis auf die Zeit erhalten.
  2. Befindet sich beim Handlesen der Ehelinie sich diese sehr nahe am kleinen Finger, dann handelt es sich um eine Beziehung, die erst später im Leben geschlossen wird. Ist sie weiter unten angesiedelt, deutet es auf eine Ehe in jüngeren Jahren hin. Die Anzahl der Linien gibt einen wertvollen Hinweis auf die Anzahl der Ehen. Bei einer glücklichen Beziehung oder Ehe verblassen im Laufe der Zeit bereits vorhandene Bindungslinien. Das Handlesen der Ehelinie kann also auf mehrere Ehen einen Hinweis geben, als auch auf einzelne Liebesbeziehungen.
  3. In welche Richtung du gehen wirst, zeigen die Linien gegenüber dem Daumen, an der Handkante über und parallel zur Herzlinie, sowie unter dem Ring an der Wurzel des kleinen Fingers. Die Linie, die am nächsten bei der Herzlinie liegt, zeigt dir beim Handlesen der Ehelinie deine erste Bindung an. Alle weiteren Linien bedeuten spätere Beziehungen. Das Gebiet, das Auskunft über Beziehungen gibt ist relativ klein, deshalb ist es auch wichtig, sich die Positionen der Linien zu betrachten.

Ehelinie Handlesen
Bedeutung der Ehelinie beim Handlesen: Art und Anzahl der Linien geben Auskunft über die Beziehungen und Bindungen.

Intensität und Ende der Beziehung

  1. Eine starke und klare Linie deutet auf eine Ehe hin, während schwächere Linien auf Liebesbeziehungen hinweisen mit unterschiedlicher Dauer. Das Handlesen der Ehelinie kann außerdem Affären anzeigen. Diese lassen sich an zahlreichen, sich überschneidenden Linien ablesen. Linien, die sich in diesem Bereich treffen, aber nicht kreuzen, geben einen Hinweis auf zukünftige Kinder.
  2. Sieht man beim Handlesen der Ehelinie eine Gabelung in den Linien der hinteren Handfläche, so kann deren Bedeutung auf eine sehr lange Verlobungszeit hinweisen. Gabeln sich Linien am Ende der Handfläche, wird eine Trennung angezeigt, eventuell auch eine Scheidung.
  3. Sieht man beim Handlesen der Ehelinie am Ende eine Linie, die zum abrupten Abbruch führt, so bedeutet es das Ende der Beziehung, sei es durch Scheidung oder Tod. Brüche, die sich überschneiden und dann doch weiterführen, haben weisen ihrer Bedeutung nach auf eine Trennung hin, die wieder zurück genommen wird. Es kommt zur Versöhnung.

Handlesen der Kinderlinie: Kann man die Kinderanzahl vorhersagen?

Interessiert es Dich, ob du einen Jungen oder ein Mädchen erwartest? Dann bist Du nicht alleine. Schon immer bewegten Menschen die Frage, ob man beim Handlesen (Chirologie) der Kinderlinie die zu erwartende Kinderanzahl ablesen kann. Die Hand enthält viele Informationen und gilt von ihrer Bedeutung her als Spiegel der Seele. Die Chirologie ist die Kunst, diese Botschaften zu entschlüsseln und Verborgenes sichtbar zu machen.

Zum Handlesen der Kinderlinie und der Kinderanzahl gibt es unterschiedliche Meinungen. Dies ist vor allem davon abhängig, ob die Vergangenheit oder die Bedeutung für die Zukunft interpretiert werden soll. Während die Interpretation der Zukunft natürlich auch schwarze Schafe anziehen kann, ist es bei Aussagen zur Vergangenheit nachprüfbar, ob getätigte Aussagen der Wahrheit entsprechen. Allerdings gibt es, wie fast immer in der Esoterik, Interpretationsspielraum.

Wie kann man die Kinderanzahl aus der Kinderlinie lesen?

Das Handlesen ist die Lehre der Hand und wird vom griechischen Wort „Logos“ abgeleitet und hat in etwa die Bedeutung „die Botschaft“ oder „die Kunde„. Wichtig ist es die richtige Hand auszuwählen. Die Führungshand eines Menschen (Rechtshänder = rechte Hand und Linkshänder = linke Hand) steht für die Zukunft. Die passive Hand für das Gestern.

Um beim Handlesen der Kinderlinie die Kinderanzahl zu bestimmen, muss man als Rechtshänder die rechte Hand nehmen und sie leicht zur Faust machen. Dann schaut man auf die Handkante und betrachtet sich das eine Stück zwischen dem kleinen Finger und der langen Linie, der Herzlinie. In diesem Bereich können sich kleine Furchen bilden, die horizontal zur Handfläche verlaufen. Diese Furchen kreuzen die lange Linie im rechten Winkel. An ihnen kann man angeblich die Kinderanzahl ablesen.

Kinderlinie Kinderanzahl
Kinderlinie: Die Bedeutung für die Kinderanzahl erschließt sich, wenn man die Führungshand betrachtet und die senkrecht kreuzenden Linien (rot) auf der Bindungslinie (gelb) zählt.

Allerdings können diese Linien nicht nur die eigene Kinderanzahl, sondern auch Kinder anzeigen, die einem sehr nahe stehen oder einem viel bedeuten. Das Handlesen der Kinderlinie kann auch auf Adoptivkinder bzw. Stiefkinder hinweisen. Interessant ist auch, dass es verschieden starke Formen der Linien gibt. Tiefe, ausgeprägte Formen können beim Handlesen der Kinderlinie auf einen Jungen hinweisen, während dünnere Furchen einem Mädchen zugeordnet werden. Die Bedeutung einer Gabelung könnte auf Zwillinge hinweisen.

Weitere Bedeutung der Kinderlinie beim Handlesen

In unserer hektischen und von Geburtenkontrolle bestimmten Zeit, kann das Handlesen der Kinderlinie aber auch als Hinweis auf Kinder, die man haben könnte, verstanden werden. In der Bedeutung dieser Aussage findet sich der eingangs erwähnte esoterische Interpretationsspielraum zur Kinderanzahl. Darüber hinaus zeigen zahlreiche und tiefe Kinderlinien beim Handlesen, dass jemand gut mit Kindern umgehen kann.

Durch das Handlesen der Kinderlinie kann man nicht nur die Zahl der Kinder sehen, sondern auch etwas über den Gesundheitszustand der Kinder erkennen. Gerade Linien symbolisieren gesunde Kinder, während gebogene Linien auf Krankheiten hindeuten können. Um einen Blick auf Ereignisse in der Zukunft zu werfen benutzt man neben der Chirologie auch die Chiromantie. Die Technik der Chirologie basiert auf wissenschaftlichen Erfahrungen. Die Chiromantie befasst sich mit dem Weissagen aus der Hand. Mantie ist das altgriechische Wort für Weissagung. Ein Chiromantiker benutzt beim Handlesen der Kinderlinie seine Intuition und seine Spiritualität.